Report

Die nur48stunden Teil 23 Report by Carter

LANTIME: Freitag 22. Februar 2008, nur48stunden LAN im ForumKLOSTER in Gleisdorf, maximaler Teilnehmer 366

Allgemein

Für diese LAN habe ich mich entschlossen einen Report zu verfassen. Die nur48stunden LAN findet 3x im Jahr statt. Die meisten von Euch waren schon öfters auf dieser tollen LAN. In den letzten Jahren haben sich größtenteils die Fakten nicht verändert. In diesem Report werde ich die wichtigsten Elemente und Ereignisse für euch einfangen.

Teilnehmer

Auf dieser LAN haben sich wieder viele Teams aus ganz Österreich und sogar aus Slowenien eingefunden. Derzeitig sind mit samt Orgas 390 Personen auf dem Event. Eine stolze Zahl, welche erst eine andere LAN zusammenbringen muss. Die Gamer sind durchgehend motiviert und diszipliniert. Alle Säle sind bis oben hin voll. Gratulation an den Veranstalter.

GameServer

Für diese LAN hat sich ein neues Game-Server Team gefunden. Die Jungs aus Deutschland haben gute Arbeit geleistet. Besonders hervorzuheben ist, dass alle CS Server einwandfrei laufen. Bisher hat sich noch kein CSler beschwert ;-). Leider gab es Komplikationen bei den Call of Duty Servern. Diese konnten erst 4h nach dem Turnierstart zum Laufen gebracht werden.

Der gepflegte Gamer

Ein großer Vorteil dieser Lokation sind die großzügigen Duschanlagen. Diese sind beinahe die ganze Zeit ausgelastet. Etwas negativ fallen die Reinigungsarbeiten in den Toiletten auf. Die Papier-Müllberge häufen sich seit Stunden. Alle paar Stunden sollte durch die sanitären Anlagen durchgegangen werden und Papierhandtücher nachgefüllt und die Mistkübel entleert werden.

Fragmovie

Auf dieser LAN wird das neueste CSS Fragmovie von Insane Productions released. Mit dabei: C3dril (Team Speedlink), flo0 (evoplay), Grex (Team Alternate), gu (360eSports) und viele mehr! Ein tolles Video welches man gesehen haben muss. Unter folgendem Link könnt ihr das Video von der CSS.GAMERscene Seite laden:

http://deoner.schwitzus.com/cssGS_x264.rar

Turniere

Insgesamt werden diesmal 22 Turniere gespielt. Davon sind 17 Turniere von der  LGz und der Rest sind nur48stunden Funturniere. EA-Masters hat diesmal auch den Einzug auf die n48h geschafft. Die Teilnehmer können bei 3 Spielen Punkte für die LGz und für EA-Masters sammeln.

Strom/Technik/Netzwerk

Die alt bekannte Crew von TNG hat das Netzwerk und die Stromversorgung unter ihre Fittiche genommen. Bisher kam es nur zu einem kleinen Stromausfall in einen der Sälen. Dieser wurde aber prompt gelöst. Das Netzwerk läuft einwandfrei und weißt keine Mängel auf. Etwas zu bemängeln ist die langsame Internetleitung. Dies ist auf die große Teilnehmerzahl mit ihren Updateproblemen zurückzuführen. Vielleicht schafft es der Laszlo beim nächsten Mal wieder eine größere Bandbreite von seinem Sponsor styrion zu ergattern.

Update:Nachdem ich mich ein wenig umgehört habe, ist mir zu Ohren gekommen, dass das maximale Downloadvolumen pro Teilnehmer nur 2MB beträgt. Das Limit sollte doch etwas höher angesetzt werden.

Catering

Im Großen und Ganzen hat es beim Catering wenige Veränderungen gegeben. Ein paar neue Produkte wie Cevapcici mit Pommes wurden ins Sortiment aufgenommen. Der Geschmack, die Freundlichkeit des Personals und die Preise sprechen für sich. Das Essen auf der nur48stunden kann ich jeden weiterempfehlen. Verbesserungswürdig wäre die Sauberkeit der Tische und der Bar im Cateringbereich.

Update: Wenn man das nette Cateringpersonal höflich bittet, so kann man unter Umständen sogar Sonderwünsche tätigen :-). Bei den Stoßzeiten ist leider zu Engpässen gekommen. Bei einer Teilnehmerzahl von 390 wäre ein Aufstocken des Catering-Kückenequipments von Vorteil.

Stammtisch

Ein paar Stammzocker der nur48stunden haben sich was Besonderes ausgedacht. Sie haben sich zu einem „Stammtisch“ zusammengeschlossen. Der Stammtisch ist vergleichbar mit einem Clan. Sie haben sich n48h Stammtisch Shirts fertigen lassen. Meiner Ansicht nach eine gute Idee und eine Ehre für den Veranstalter.

Slovenia come to Austria

Zu diesem Event sind 5 Spieler aus Slowenien angereist. Die ProGamer aus unserem Nachbarland schlugen sich tapfer und holten sich den 2. bis 4. Platz bei FIFA2008. Laut Aussagen des Managers planen sie das nächste Mal wieder zu kommen.

Pro und Kontra:

+ Räumlichkeiten

+ Organisation

+ Willkommensgeschenk (Straube)

+ Informationsvernetzung

+ Mülltrennung

+ Neues Essensangebot im Catering

- langsames Internet

- Sanitären Anlagen (Sauberkeit)

- Downloadvolumen pro User

- verspätete Turnierserver (CoD)

Auf unserer inoffiziellen Skala gibt es dieses Mal 8 von 10 möglichen Punkten!

Kommentareingabe einblenden

Besucher Heute: 25 | Dieses Monat: 506 | Seit 11.01.2015 Gesamtanzahl: 48088

Ihre IP:54.224.158.232