2 verrückte auf dem Vormarsch

Die nur48stunden Teil 40 Coverage by Carter

coverage-2016-Thomas-Gernot

 

Nerd =(engl. ursprünglich für „Schwachkopf“, „Trottel“, später für „Computerfreak“) ist ein in die deutsche Umgangssprache entlehntes Wort aus dem US-amerikanischen stand. Bezeichnet wird damit heute ein gesellschaftliches Stereotyp, der besonders für sehr an Computer, Science-Fiction, Fantasy oder andere Bereiche aus Wissenschaft und Technik interessierte, meist männlicher Menschen, steht. Während der Begriff ursprünglich negativ, insbesondere im Sinne von sozialer Isolation, besetzt war, hat er sich in Internetcommunitys unter Computerfreaks zu einer selbstironischen Eigenbezeichnung entwickelt…

Menschen in eine Schublade zu zwingen ist immer leicht für Ignoranten gewesen, die andere Personen nicht verstehen oder verstehen wollen. Ich sage darauf nur eines; „ Schei** darauf“. Wir sind wer wir sind und müssen auch darauf stolz sein! Einstein sagte schon... “Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Phantasie erwachst hauptsächlich aus Menschen die offen für die Welt sind und auch versuchen diese zu erforschen. Hierzu zähle ich auch „uns“ Gamer die neue Welten innerhalb der Cyberwelt erforschen.

Was will dieser verrückte Texter schreiben? Bleibet wer ihr seid, seit wer ihr wollt, lebt euer Leben und versucht eure Träume auch zu erreich/leben. Nun sollten die philosophischen Elemente abgehakt werden und in den nächsten Reports gehen wir auf die Veranstaltung selbst sein.

 

 

 

Kommentareingabe einblenden

Besucher Heute: 2 | Dieses Monat: 543 | Seit 11.01.2015 Gesamtanzahl: 49622

Ihre IP:54.156.92.243