18:00 Uhr. Da bin ich wieder!

12:30 Uhr habe ich mich von Gernot verabschiedet der nicht duschen/schlafen gehen wollte. Gebucht haben wir in der Pension Messner direkt in Gleisdorf, ca. 5 Gehminuten von der Location entfernt. Reserviert hatten wir schon lange ein DZ mit zwei Einzelbetten. Leider hatte man dann nur gemischt verfügbar, also in der ersten Nacht Doppelbett und dann sollten wir umziehen. Das ist doof und unnötig. Also blieb ich beim Doppeltbett (wennst nicht duscht vorher schlafst auf der „Couch“ Gernot ;)!).

Für EUR 60,-- pro Nacht bekommt man ein typisches etwas überholtes Pensionszimmer mit Bad.

Wobei Bad ist hier übertrieben denn es handelt sich um eine NassZELLE (Zelle weil so klein, ihr wisst schon).

1213

Die Dusche war dringend notwendig auch wenn die Armatur sehr verhaltensoriginell ist. Es gibt warm und kalt. Kalt macht was es soll und warm ist handwaschwarm. Der Wasserdruck kennt nur sanft plätschernd und Massagestrahl. Letzterer an manchen Körperstellen weniger aufregend/wünschenswert als man sich vorstellt.

12:50 Uhr Außenjalousie runter (dafür liebe ich dieses Zimmer!), Wecker auf 14:00 Uhr gestellt und ins Bett.

12:54 Uhr kurz vor dem Einschlafen springt der Kompressor des Kühlschranks an. Gut. Egal.

13:00 Uhr kurz nach dem Einschlafen läutet der Wecker. *WTF*. Statt 14, 13 eingestellt. Dummer Tom. Dummer. Also 14:00 Uhr eingestellt weil um 14:30 Uhr muss ich ja Turnier spielen … .

14:00 Uhr läutet der Wecker und ich denk mir so ….. naaaaa …. Never Ever! Wecker abgedreht.

14:30 Uhr läutet mein Handy und Gernot ruft an und ich denk mir so ….. naaaaa … Never Ever! Gernot abgedreht.

Danach -> Bester Schlaf ever bis 17:00 Uhr!

Danach war etwas Bummeln und Shopping in Gleisdorf angesagt.

Gleich gegenüber der Pension in einem ehemaligen Sexshop richtet sich gerade ein Geschenkeladen ein. Dort hab ich 3 hübsche Sachen für die bevorstehende Hochzeit meines Bruder gefunden die ich gleich wieder ins Zimmer gebracht habe.

Dann stand Futtersuche auf dem Plan. Für eine Pizza war ich mir zu geizig also wurde es der EuroSpar. Jetzt lieber Eurospar Gleisdorf -> Ich schmeiße nie Lebensmittel weg aber dieses CordonBleu aus eurer Theke ist eine FRECHHEIT! So viele Flachsen hatte ich zuletzt in einer Schnitzelsemmel … NOCH NIE! Bevor ich mich angespieben hätte entsorgte ich diese im Müll. Wenn von euch das wer liest – Pfui.

Zurück im forumKloster ist Hochbetrieb. Da heute erst Freitag ist sind einige auch heute erst angereist. Dementsprechend stehen wir also bei ausverkauften 350 Teilnehmer.

Mario Kart wurde ich erwartungsgemäß disqualifiziert. In Blobby warte ich noch immer auf meinen Gegner in der zweiten Runde. Und in Worms bin ich auch weiter! Hab gegen Gernot in der ersten Runde gewonnen. Schräg ist nur das keiner von uns beiden das Game am Rechner hat ;).

So sitz ich hier wieder. Es ist dunkel. Es ist geräuschvoll. Es stinkt. Einer dieser Momente wo ein lieber Kollege mal sagte -> „Kann wer bitte den Vereinskercher holen!? Den stinkenden CS‘ler halt ja keiner aus!“

Schluss. Bis später :)!

Achja: Wenn wir unter dieser News 5 Kommentare von LAN Teilnehmer zusammenbringen verlose ich in einer nächsten News einen Preis im Wert von EUR 5,--! Also zeigt mal ob wir uns hier nur selbst Freude machen oder auch wer intern mitliest!

TobberT
kommentar
done
leitls wieso is der kommentar zu kurz?!

hierzn
COME ON wir schaffen das
Deedo
Ich schmeiss mich weg... :-D :-D :-D
Mathias
Ihr macht da ganz sicher nicht nur euch Freude! Aber ich fänd's gut wenn das mal durchgesagt wird oder so. Ich glaube viele haben davon auch einfach gar nichts mitbekommen. :)
pauliami
echt nicht schlecht... finde den schnitzelsemmel allerdings nicht so schlecht wie beschrieben :-)

Kommentareingabe einblenden

Besucher Heute: 25 | Dieses Monat: 506 | Seit 11.01.2015 Gesamtanzahl: 48088

Ihre IP:54.224.158.232